Die Gürtelprüfung

Die Gürtelprüfung ist ein besonderes Ereignis. Nach einer intensiven Vorbereitungszeit zeigen die Prüfungsteilnehmer und -teilnehmerinnen was sie bisher gelernt haben. Zwei Prüfer bewerten die Techniken und erteilen nach erfolgreicher Prüfung das Recht und die Verpflichtung den nächsten Gürtel zu tragen. Jeder der mit Ju-Jutsu beginnt, startet mit dem weißen Gürtel. Darauf folgen Gelb, Orange, Grün, Blau, Braun als Schülergrade und Schwarz als Meistergrad.
Weitere Details zur Prüfung, wie Ablauf, welche Techniken gezeigt werden sollten, die Voraussetzungen und Termine, werden im Training besprochen.


Die Voraussetzungen und Prüfungsvorlagen können auf der Seite vom Ju-Jutsu-Verband Bayern e.V. heruntergeladen werden (Externer Link, Urheberrecht liegt beim Ju-Jutsu-Verband Bayern e.V.): Direktlink